€272,70
Op voorraad.
[{"displayPrice":"€ 272,70","priceAmount":272.70,"currencySymbol":"€","integerValue":"272","decimalSeparator":",","fractionalValue":"70","symbolPosition":"left","hasSpace":true,"showFractionalPartIfEmpty":true,"offerListingId":"lfEvefcYmBvbt1to34G%2FQZJjSv5cYWqNABs%2F041WePVXp0cslxsd747wnRYhFKIZwMNMBLHrKd9kdH40n3R0FR%2FyRD4EeRNTyh%2F0bNy1S4yXYoNz5y59DZVwd20nNMUr3hnwhKyToQ7segOo8T5syzICcduGAzco","locale":"nl-NL","buyingOptionType":"NEW"}]
€ 272,70 () Bevat geselecteerde opties. Inclusief initiële maandelijkse betaling en geselecteerde opties. Gegevens
Prijs
Subtotaal
€ 272,70
Subtotaal
Uitsplitsing van initiële betaling
Verzendkosten, bezorgdatum en totaalbedrag bestelling (inclusief btw) weergegeven bij het afrekenen.
Je transactie is beveiligd
We doen er alles aan om jouw veiligheid en privacy te beschermen. Ons systeem voor betalingsbeveiliging codeert jouw gegevens tijdens een transactie. We delen jouw creditcardgegevens niet met externe verkopers en we verkopen jouw gegevens niet aan anderen. Meer informatie
Verzonden vanuit
Amazon
Verkocht door
Amazon
Verzonden vanuit
Amazon
Verkocht door
Amazon
Garmin Camper 780 MT-D EU...
Delen
Andere verkopers op Amazon
Toegevoegd
€ 353,70
& gratis bezorging. Meer informatie
Verkocht door: ELECTRONICA OLAIZ
Verkocht door: ELECTRONICA OLAIZ
Net uitgebracht
Nog slechts 4 op voorraad.
Verzendkosten en Retourbeleid
Toegevoegd
€ 349,00
+ € 8,30 aan verzendkosten
Verkocht door: COMRIDER-COM
Verkocht door: COMRIDER-COM
Net uitgebracht
Wordt gewoonlijk verzonden binnen 2 tot 3 dagen.
Verzendkosten en Retourbeleid

Garmin Camper 780 MT-D EU Navi Routenavigatiesysteem. Frameloos Display, 3D-Navigatiekaarten voor Europa, POI's, Spraakbesturing, Zwart

4,4 van 5 sterren 673 beoordelingen

-32% €272,70
Adviesprijs: €399,99

De Adviesprijs is de aanbevolen prijs voor een product, vastgesteld door de fabrikant en verstrekt door de fabrikant, leverancier, of verkoper.
Meer informatie
Prijzen zijn inclusief btw.
Nieuw (13) van € 272,70 & gratis bezorging.
Camper 780

Je aankoop verbeteren


Over dit item

    Dit past bij je .
  • Voer het modelnummer hierboven in om zeker te weten dat dit past.
  • Houd je route optimaal in het oog; de Camper 780 mt-d EU met groot, zonder frame, 17 cm (17, 7 cm) multitouch-glazen display toont kaarten en aanwijzingen in hoge resolutie; geschikt voor Garmin BC 30/40 achteruitrijcamera
  • Navigeer soeveral; met gedetailleerde kaarten van 46 Europese landen, vele gebouwen en terreinkenmerken in 3D en TripAdvisor POIs; inclusief kaartupdates via de geïntegreerde wifi
  • Rijd bewuster en veiliger; de voertuigspecifieke routegeleiding houdt rekening met de individuele afmetingen en het gewicht van je voertuig; de bestuurdersweerstand waarschuwt voor helling/helling, scherpe bochten en gewichts- en hoogtelimieten
  • Ontdek de mooiste kampeerplaatsen; met de vooraf geïnstalleerde poi-gegevensbank met campinglocaties van ACSI, campercontactplaatsen van NKC en gratis opbergrekken van trailer's park; bovendien garmijn, vierkantje en TripAdvisor POI's
  • Maak je rijervaring makkelijker; bedien je Camper 780 mt-d EU via spraakbediening; ontvang smartphone-berichten rechtstreeks op het display; telefoneer met de handsfree-functie. Software update informatie: 48 maanden na introductie.

Meer weten over smart devices?

Smart devices hebben verschillende eigenschappen en we willen je helpen om de juiste te kiezen. Bekijk al onze Smart Home producten of Lees meer over smart devices.

Elektrische of elektronische apparaten gratis recyclen? (Dat kan hier.)

Heb je een vraag?

Zoek naar een antwoord in productgegevens, veelgestelde vragen en recensies

Er is iets misgegaan met het afronden van je aanvraag. Probeer later opnieuw te zoeken.
Alles Productgegevens Veel gestelde klantvragen Klantrecensies

Je vraag kan worden beantwoord door verkopers, fabrikanten of klanten die dit product hebben gekocht.

Controleer of u een geldige vraag hebt ingevoerd. U kunt uw vraag of bericht nog steeds bewerken.

Voer een vraag in.

Vaak samen gekocht

  • Garmin Camper 780 MT-D EU Navi Routenavigatiesysteem. Frameloos Display, 3D-Navigatiekaarten voor Europa, POI's, Spraakbestur
  • +
  • Garmin 010-11280-00 Anti-Slip Autohouder Voor Het Dashboard, Zwart
  • +
  • Garmin Beschermhoes, geschikt tot displays van 17,8 cm (7 inch), zwart
Totaalprijs:
Alle drie de items op verlanglijst zetten
Kies items om samen te kopen.

Productgegevens

  • Batterijen: ‏ : ‎ 1 Lithium ion batterijen vereist. (inbegrepen)
  • Is Discontinued By Manufacturer ‏ : ‎ Nee
  • Productafmetingen ‏ : ‎ 17.3 x 9.9 x 1.9 cm; 239.6 gram
  • Datum eerste beschikbaarheid ‏ : ‎ 15 januari 2020
  • Fabrikant ‏ : ‎ Garmin
  • ASIN ‏ : ‎ B07QSS9VKT
  • Modelnummer item ‏ : ‎ 010-02227-10
  • Land van herkomst ‏ : ‎ Taiwan
  • Gegarandeerde software-updates tot ‏ : ‎ unknown
  • Klantenrecensies:
    4,4 van 5 sterren 673 beoordelingen

Productbeschrijving fabrikant

52 66 76 x
Garmin Camper 780 Garmin Camper 890 Garmin Camper 1090 GARMIN CamperVan
Schermgrootte 6,95" inch 8" inch 10" inch 6,95" inch
Spraakbediening
Geaccepteerde datakaarten MicroSD kaart (niet meegeleverd) MicroSD kaart (niet meegeleverd) MicroSD kaart (niet meegeleverd) MicroSD kaart (niet meegeleverd)
Tripadvisor reizigerswaardering
Werkt met Garmin Drive app
Batterijduur Maximaal 1 uur Maximaal 2 uur Maximaal 2 uur Maximaal 1 uur
Compatibel met achteruitrijcamera
Roadtrip Routes
MICHELIN Green Guide

Vragen en antwoorden voor klanten

Klantenrecensies

4,4 van 5 sterren
4,4 van 5
673 wereldwijde beoordelingen

Beste recensies uit Nederland

Vertaal alle beoordelingen naar het Nederlands
Beoordeeld in Nederland op 28 juni 2021
Geverifieerde aankoop
Beoordeeld in Nederland op 11 augustus 2021
Stijlnaam: Camper 780Geverifieerde aankoop
Beoordeeld in Nederland op 5 juli 2021
Stijlnaam: Camper 780Geverifieerde aankoop

Beste recensies uit andere landen

RalBro
5,0 van 5 sterren Garmin Camper 780 MT-D EU Navi...
Beoordeeld in Duitsland op 6 juli 2019
Stijlnaam: Camper 780Vine-klantenrecensie van gratis product( Wat is dit? )
Klantafbeelding
5,0 van 5 sterren Garmin Camper 780 MT-D EU Navi...
Beoordeeld in Duitsland op 6 juli 2019
Ich habe bisher u.a. das Nüvi 2699LMT-D von Garmin gefahren und war mit dem Navi bisher immer recht zufrieden. Vor allem die überragende Sprachbedienung von Garmin war der Grund überhaupt warum ich dieses Navi gefahren habe. Die Navigation selbst ist ja nicht viel anders als bei anderen Navis und auch der DAB-Verkehrsfunkempfang ist nicht schlecht. Wohl immer noch schlechter als HD-Traffic von TomTom (ich fahre auch das GO 6200 von TomTom in meinem Dienstwagen) aber immer noch besser als die meisten anderen.

Da ich leidenschaftlicher Camper bin und auch öfter mal mit einem Anhänger durch die Gegend fahre, kam mir das „Garmin Camper 780 MT-D EU“ gerade recht.

Nachdem ich nun das Navi bekommen habe, war das Einrichten selbst in wenigen Minuten erledigt, weil das Menü sich nur unwesentlich von dem 2699 unterscheidet. Anders ist lediglich das das "Camper" nun mit WLAN aktualisiert werden kann und dass es nicht mehr mit dem SmartphoneLink, sondern mit der GarminDrive App gekoppelt werden muss. Aber das ist recht intuitiv und für jeden der ein Handy bedienen kann gut zu schaffen.

Nach dem schnellen verbinden mit dem WLAN hat mir das Navi drei Updates angezeigt, wovon eins ein Kartenupdate war und etwas länger gedauert hat. Länger ist dabei aber relativ, da Kartenupdates sehr umfangreich sind und das hat über das eingebaute WLAN, bei einer 50.000er Leitung, noch nicht eine Stunde gedauert. Das ist ein Top Wert.

Nachdem man das Navi gestartet hat muss man sich entscheiden für welches Fahrzeug man navigiert werden möchte. Camper, Camper mit Anhänger, Auto oder Auto mit Anhänger. Nachdem man dann die Maße und so eingestellt hat, wird man individuell für dieses Fahrzeug durch die Straßen geführt. Brückenhöhen oder scharfe Kurven werden dabei genau so berücksichtigt wie zu schmale Straßen. Das hat bei mir bisher zuverlässig geklappt.

Die Routenführung ist bisher wirklich gut. Da ich überwiegend Strecken gefahren bin die ich auch schon kannte war das gut zu beurteilen.

Die Navigation ist zuverlässig. Die Stauansagen sind überwiegend gut und werden zügig aktualisiert. Der Lautsprecher ist klar und deutlich und auch bei lautem Motor gut zu verstehen. Er ist deutlich besser als die Lautsprecher die Garmin bisher in den AutoNavis verbaut hatte. Mit diesen Lautsprechern jetzt kann man die Freisprecheinrichtung auch gut verstehen.

Der absolute Knaller ist und bleibt die Sprachsteuerung die einen wirklich gut versteht und mit der man das Navi nahezu perfekt bedienen kann ohne das man auch nur eine Hand vom Lenkrad nehmen muss. Am besten ist es wenn man sich Favoriten abgelegt hat, welche man mit einem Schlagwort abgespeichert hat. Dann braucht man nur Favoriten und anschließend dieses Schlagwort sagen und schon geht’s los.

Das verbinden mit dem Smartphone ging problemlos, allerdings muss man sich dafür vorher die GarminDrive App herunterladen um die Freisprecheinrichtung nutzen zu können. Merkwürdig finde ich auch (und das war aber auch bei dem 2699 schon so) dass die Verkehrsinformationen über die GarminDrive App offensichtlich etwas anders sind als die über DAB, obwohl beides der selbe Liveservice ist und eigentlich identisch sein müsste. Obwohl die Aktualisierungen im Minutentakt kommen sind sie leider immer noch viel ungenauer als HD-Traffic von TomTom. Und das obwohl TomTom nur alle zwei Minuten aktualisiert.

Insgesamt sind die Verkehrsinformation von Garmin in den letzten Monaten aber schon besser geworden. Nur in der Stadt hakt es noch. Da kommt Garmin nicht an TomTom heran. Gerade bei den Baustellen oder bei gesperrten Straßen hakt es bei Garmin und man steht auf einmal vor einer provisorischen Einbahnstraße oder einer gesperrten Straße. So etwas kommt bei TomTom nur ganz selten vor. Wenn Garmin da noch nachbessert bin ich mir sicher, das man TomTom den Rang ablaufen kann, da die Software von Garmin viel stabiler läuft. Abstürze oder dergleichen habe ich mit dem Camper auf jeden Fall noch nicht gehabt.

Das einzige was ich zu bemängeln habe ist, das man hier wieder einmal nur eine passive Halterung für das Navi hat. Hier hätte ich mir eine aktive Halterung gewünscht, damit man das Navi einfach nur abnehmen muss und die Halterung im Auto lassen kann, wenn man irgendwo stehen bleibt. Allerdings werde ich dafür keinen Stern abziehen, weil ich das ja auch schon vorher wusste.

Insgesamt ist das Camper 780 ein absolut zuverlässiges Navigationsgerät das einen fahrzeugspezifisch navigiert. Auch wenn die Verkehrsinformationen immer noch zu ungenau sind, sind sie dennoch besser als bei den meisten anderen Navigationsgeräten. Kennt man HD Traffic von TomTom nicht, wird man mit den Verkehrsinformationen von Garmin sehr zufrieden sein. Garmin bekommt seinen Verkehrsinformationen übrigens von dem Verkehrsinformationsdienst "Here" und der gilt weltweit als der Beste und Genauste.

Die überragende Sprachbedienung macht richtig Spaß und man muss das Navi während der Fahrt gar nicht mehr anfassen. Auch nicht wenn man die Route ändert oder einen POI sucht.

Übrigens findet der Camper nun auch neben GPS und Glonass auch die Galileo Satelliten und ist dadurch noch genauer.

Vielen Dank das Sie sich die Zeit genommen haben um meine Rezension zu lesen. Ich hoffe das ich Ihnen damit ein wenig behilflich sein konnte.
Afbeeldingen in deze recensie
Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding
KlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeelding
🐺WolfsBurger🍔
2,0 van 5 sterren Unpräzises Routing - Überfrachtete Anzeigen - Rezension gilt auch für das 780 Camper !
Beoordeeld in Duitsland op 3 augustus 2019
Stijlnaam: Camper 785Vine-klantenrecensie van gratis product( Wat is dit? )
Klantafbeelding
2,0 van 5 sterren Unpräzises Routing - Überfrachtete Anzeigen - Rezension gilt auch für das 780 Camper !
Beoordeeld in Duitsland op 3 augustus 2019
Update 04.08.
Auf dem Weg zur Ostsee wieder unsinnige Routenführung.
Falscher Baustellenallarm.
Falsche schnelle Route/KM.
Riesenbaustelle mit ca. 30 Schildern....
( Aktuelle Fotos hinzugefügt )

********************
Meine Rezension wird unter dem Modell 785 geführt, bezieht sich aber auch sowohl auch auf das Modell Garmin Camper 780, denn Amazon selbst kann eine Rezension jeweils nur unter einem Modell je Produktgruppe abbilden.

Beide Geräte wurden ausgiebig mit ca. 2000km unter verschiedensten Bedingungen und Voraussetzungen in einem Wohnmobil

-> Carthago Chic C-Line 4.9T getestet.

Fahrzeugmaße 7,80m ( mit Sawiko Heckträger 9,10m, 2,30 Breite, 2,95m Höhe, 4,5t aufgelastet.
Beide Navis wurden dementsprechend konfiguriert.

Vorweg:

Im Herbst 2017 hatte ich mir bereits das Vorgänger-Modell 770 gekauft.
Im Vergleich dazu hat Garmin bis heute nichts dazu gelernt, bis auf den neu integrierten DAB+ Empfang bei beiden Geräten. Aber auch dieser ist letztendlich keine Verbesserung. Ganz im Gegenteil….

Vor kurzem hatte ich auch noch ein TomTom Camper zuhause, das mir allerdings von der Größe her als WoMo Fahrer absolut nicht zusagte. Insofern kann ich hier was das Thema Camper/Wohnmobil angeht, wirklich aus der Praxis berichten.

Zum Test der beiden Garmins:

Die Inbetriebnahme ist dabei noch relativ simpel. Verbindung mit dem heimischen WLAN 2,4Ghz ! gelingt sofort. In Folge bei beiden Geräten Karten- und Systemupdates. Dazu muss das jeweilige Gerät am Netz sein. empfohlener Weise mit dem Original-USB Kabel. Bei Beiden leider kein aktuelles USB-C. Updates gingen bei guter Server-Performance von Garmin innerhalb je ca. 30 Min. flott und ohne Abbrüche.
In Folge ist dann die APP Installation von Garmin Drive aus dem jeweiligen Store nötig. Bei meinem Huawei Mate 10 Pro ebenfalls problemlos. Leider bietet die App nicht mehr den Komfort wie zuvor die APP Garmin Smartphone Link. ( für das 770er Modell noch nötig )

Mit der APP Garmin Drive können leider keine reinen und eigenen Google-Maps Adressen mehr an's Navi geschickt werden. Dies geht nur noch, wenn die APP die Adresse ( in der Regel unter anderem Namen ) auch kennt. Aus meiner Sicht ein riesen Nachteil, zumal Adressen nun nicht mehr Zielgenau annavigiert werden können. ( s. Bilder )

Kommen wir nun zu den wenn auch knappen Vorteilen bei Beiden Geräten:

• Knackiger scharfer Bildschirm
• Schnelles GPS, beim 785 auf Grund der Android Plattform noch deutlich schneller
• Schnelle Routenneuberechnung bei eigener Routenänderung
• Beim 785er Modell optimales Halterkonzept mit Magnetfuß am Sockel, mit Stromversorgung über den Haltesockel und zusätzlicher externer DAB+ Antenne beim 785
• Schöne Auswahl Menüs bezüglich Fahrzeugsymbole
• Gutes Ansprechen der Sprachsteuerung
• Gute reibungslose Anbindung BT an Handy
• Zur Not sogar Freisprechtelefonie über die Geräte möglich
• Anzeige von Smartnotifications auf beiden Geräten: eingehende Nachrichten wie etwa WhatsApp werden angezeigt, können vorgelesen werden. ( frei konfigurierbar was und wann angezeigt werden soll )
• Gute, deutliche Lautstärke Sprachansagen bei beiden Geräten.

Nun aber zum wichtigsten. Der Navigation. Und hier kann ich leider absolut nichts Positives mehr berichten. Ganz im Gegenteil:

• Definitiv setzen sich alle Geräte über die eingegeben konfigurierten Fahrzeugmaße/Gewichte hinweg. In der Toskana im letzten Jahr hätte mich das auf Grund der ungeeigneten Straßenbreite – und form fast die Markise gekostet. Zum Glück ist mir jeweils kein Fahrzeug entgegengekommen. Auch die Tonnagen-Begrenzung im Ort Fiesole bei Florenz passte nicht. Gleiches, bzw. ähnliches habe ich im Dezember in Hannover Innenstadt erlebt. Dies sogar bei einer fiktiven Tonnage von 7,5t und 10m Fahrzeuglänge. Das 770 hatte mich dazu mitten durch die Innenstadt gelotst. Auf Straßen, auf denen noch nicht einmal ein Bus, geschweigen denn ein LKW unterwegs war. Gleiches dann mit dem Nachfolger 780 wieder in Hannover, Seelze erlebt.
Die Aktualität lässt hier mitunter stark zu wünschen übrig. Dies bestätigt auch die Tatsache, dass aktuelle Streckenführungen mitunter nicht erfasst sind. So als Beispiel unsere seit über 2 Jahren existierende neue Einfahrt zum Wohngebiet. Bei allen Garmins bis heute nicht drin. Bei Google Maps schon nach Wochen seinerzeit und selbst bei TomTom vor ein paar Wochen aufgeführt, berücksichtigt. Gleiches habe ich erlebt bei meiner Tour vor 1 Woche mit dem 780er nach Aulendorf. Auch da waren zwei aktuelle Ortsumgehungen, die rein optisch schon Monate existierten, nicht erfasst. Und nun ist es bei Garmin leider nicht mehr so einfach ( wie es mal bei Falk oder Blaupunkt der Fall war ) fehlende Koordinaten nachzumelden. Da wird auf den ausgelagerten Dienstleister HERE verwiesen. Alles sehr kundenunfreundlich und zeugt nicht wirklich von Interesse wie ich finde.

• Das große Manko haben die 2 Geräte allerdings beim reinen Routing. Angefangen nochmals mit der App, die klassische Google-Maps Einträge nicht kennt und somit nicht an's Navi weitergeben kann. Nach manueller Eingabe unter Routenberechnung = schnell ( und hier gibt es sonst nur noch kurz und Luftlinie !?? ) wird in der Regel nur ein Routenvorschlag angezeigt. Einen eventuellen zweiten kann man auch hier nur manuell abrufen. Und dann kann man sich mitunter schon mal die Augen reiben wo einen das Navi hinschicken will ( s., Bild ) Was dann auch im Auswahlmenue die weitere Auswahl; Luftlinie soll, möge mir mal jemand erklären. ( ein fliegendes WoMo kenne ich nur von Han Solo aus Star Wars ). Bei der Routeneinstellung –kurz- dürfen sich speziell WoMo Fahrer dann noch zusätzlich wundern, durch welche Gässchen sie da innerstädtisch geführt werden. Egal welche Fahrzeugmaße und Tonnage sie da drin haben !

• Und dann diese permanenten nervigen Anzeigen von: keine Verzögerung in x-km die nur manuell weggedrückt werden können. Und auch das im WoMo, wo ja das Navi nicht mal so eben in normaler Reichweite liegt. Gleiches gilt auch für mobile potentielle Blitzer. Mit dem 770er seinerzeit in Italien mal auf 220km Entfernung angezeigt !

• Und genau da liegt dann auch der nächste Haken, denn für das 785 und zur Nutzung der Dash-Cam ist es erforderlich das Gerät parallel zur Frontscheibe anzubringen sonst sind sowohl Dash-Cam als auch Line-Assist wirkungslos und provozieren Falschmeldungen.
Ich selbst kenne es als jahrelanger Auto- und WoMofahrer so, dass ich das Gerät mittig, geneigt zum Fahrersitz anbringe ( s. Bild ) Somit sind dann Dash-Cam und Line Assist beim 785 quasi unbrauchbar. Garmin empfiehlt im beiliegenden Sicherheitshinweis sogar ( bei beiden Geräten ! ) das jeweilige Gerät direkt vorm Fahrer anzubringen !? Aha….also auf Grund der pop-ups dann andauernd über' s Lenkrad rüber greifen, oder was !? Und beim 785 soll dazu dann noch die externe DAB+ - Antenne links an der Frontscheibe hochverlegt werden….( Kopfschütteln….. )

• Wobei wir dann beim Thema Verkehrsfunk/Traffic wären. War der Service beim 770 ( ohne DAB+ ) schon schlecht, so ist es mit DAB+ deutlich schlechter geworden !
Beim 780er Modell ist die Antenne entweder im Gerät, oder im 12v-Kabel integriert. Beim 785 geht ein separates DAB+ Kabel vom Verstärker kurz vor der Scheibenhalterung raus und soll wie beschrieben an der Frontscheibe hochverlegt werden. Aha !!! Ich fahre nun schon seit knappen 8 Jahren mit DAB+ und werksseitigen Lösungen ( Passat Variant B6, T5.2., Malibu/Carthago Fiat KaWa und jetzt Carthago 4.9T durch die Gegend. Selbst die Fahrzeughersteller bekommen es ja nicht gebacken in D einwandfreie Empfangsstärke hinzubekommen, ganz zu schweigen vom immer noch mickrigen reinen DAB+ Angebot. Denn da gibt es regionalübergreifend seit Jahren immer nur noch die beiden Sender Radio Relax und Schwarzwaldradio. Alles andere muss jeweils im Regionalbouquet neu manuell abgestimmt werden. Und das, was kein Automotive-Radio per heute kann, soll nun Garmin können ??? Sicherlich nicht, denn auch das haben meine letzten Touren mit beiden Geräten unter etlichen hunderten km bewiesen. Da bin ich zumindest anfangs in so manchen Stau reingeraten, der mir unter Google Maps und zuvor sogar mit dem TomTom ( arbeitet mit myDrive ) erspart geblieben wäre. Viele Meldungen die egal über DAB+ oder noch klassisch über den jeweiligen frequentierten Sender reinkommen, sind viel zu statisch. Da werden Staus und Baustellen ausgegeben, die nicht –mehr- existent sind und andererseits fehlen diese, obwohl sie schon Stunden oder Tage ( bei Baustellen ) bestehen ! ( s. Bild )

• Und das gilt auch fürs normale Routing. Erst recht wenn Sie Orts- oder Zielkenntnisse haben, sich den Streckenverlauf mal über Google-Maps vorab angeschaut haben. Sie werden sich wirklich wundern wo das Navi sie da langführt. Zumal dann die schnellste Strecke nicht wirklich immer die schnellste ist. ( s. Bild ) Da kann man durch eigenen Routenänderung schon mal etliche Minuten und auch Kilometer sparen.

• Und wenn ich schon solch ein Gerät habe, möchte ich die Routenführung –Planung bequem zuhause im eigenen Sessel machen, bevor ich das Gerät dann vor der Fahrt im WoMo platziere. Das geht mit dem leistungsstärkeren 785 auch ganz gut, das 780 mit dem schwachem Accu bleibt da aber schon nach Minuten auf der Strecke. Gerade vom Ladekabel abgezogen wandert die Accu-Anzeige dann schwupps auch schon auf ¾, nach wirklich 2-5 Minuten dann auf ½ und nach weiteren wenigen Minuten dann auf ¼ und sich dann alsbald runterzubooten da -Accu zu- schwach aufpoppt. Dazu frage ich mich auch, warum Garmin nicht auch dem 780 die Quick-Halterung analog dem 785 spendiert. Denn der fummelige Clip kostet hier schon Nerven.

Und Sie merken nun schon, bei beiden Geräten kommt bei mir nicht unbedingt Begeisterung auf.
Sie mögen im normalen Verkehrsaufkommen und mit Ihren Navigationshinweisen durchaus eine Hilfe sein, aber für mich als WoMo Fahrer mit ca. 20.000km im Jahr sind sie es nicht. Begleitend ja. Aber immer mit einem wachsamen Blick davor und zwischendurch auf Google-Maps.
Und ganz ehrlich, gäbe es das TomTom Camper als 7“ Variante so würde ich dies auf Grund der Darstellung und der Trafficpräzision absolut bevorzugen.

Fazit:

ich kann die beiden Garmin's 785 und 780 als alleinige Navigations- und Traffic-Grundlage nicht empfehlen ! Erst recht nicht für uns WoMo Fahrer !
Afbeeldingen in deze recensie
Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding Klantafbeelding
KlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeeldingKlantafbeelding
M. Trott
4,0 van 5 sterren Nice display but untrustworthy navigation
Beoordeeld in het Verenigd Koninkrijk op 17 juli 2020
Stijlnaam: Camper 780Geverifieerde aankoop
M. J. Dinnage
1,0 van 5 sterren Garmin Camper 780 Sat Nav
Beoordeeld in het Verenigd Koninkrijk op 8 juni 2021
Stijlnaam: Camper 780Geverifieerde aankoop
Wolfgang
1,0 van 5 sterren Fur mich nicht brauchbar
Beoordeeld in Duitsland op 10 augustus 2019
Stijlnaam: Camper 780Geverifieerde aankoop